Das Radio des gesunden Menschenverstands
Erstausstrahlung: Samstag, 25.06.22, 20:05 Uhr

„Argos Ohren“: Folge 1

mit Argo Nerd

Premiere bei Kontrafunk: Argo, Hip-Hop-Liebhaber, Collagen-Künstler und bei Twitter erfolgreich als „Argo Nerd“ unterwegs, präsentiert ab heute jeden Samstagabend seine musikalische Zusammenfassung der Woche. Angelehnt an seinen Twitter-Account, aber losgelöst davon, wird er einen Blick auf die Geschehnisse der vergangenen Woche werfen und erzählen, wie er sie erlebt hat. Seine erste Sendung aber ist unabhängig von jeglicher Aktualität. Unter dem Stern der Wahrheit spielt Argo „sein“ Lied, unbekannte Cover-Versionen und Weltperlen in anderen Sprachen als Englisch oder Deutsch. 

Kommentare
Nidhacker
Danke. Nach dem Format hatte ich gesucht ohne es zu wissen.
Jacorakel
Für mich war das mindblowing.

Ich war glühender Anhänger von Alan Banks und John Peel, womit Argos Ohren kein Vergleich sein soll, kann. will muss.
Was aber formatähnlich zu sein scheint: aufmerksam machen auf viel mehr.

Tanja
Hat Spaß gemacht!! Die Musik war gut gewählt und es bot Zeit zum Entspannen und Träumen
HDD
Lieber Argo,
Gratulation zum hervorragenden Einstand!
Freue mich sehr auf die nächsten Folgen.

Heiko Kurt
Tolle Sendung! Hat mich an die SFB- "Traumzeit" am Sonntag-Abend erinnert, die mir wahrhaft traumvolle Sonntag-Abende bescherte. Das ist über 30 Jahre her, ich war damals ein Jungspund und lebte in Ostdeutschland.
Vielen Dank- auch für die stets bissigen und treffsicheren Kollagen auf Twitter.

Prager
Ich gratuliere zu dieser sehr gelungenen ersten Sendung! Eine sehr abwechslungsrei che Musikauswahl, eine behutsame Moderation und ein hohes Maß an Ernsthaftigkeit . Klasse! Ich wusste gar nicht, dass die Mutter von Nick Drake auch Musikerin war. Die CD "Family Tree" ist bestellt...
HM
Ein "Fein(d)sender" mit schöner Musik, aus einem Genre was zwar vorher nicht so meins war, aber ich genieße es. Schönen Sonntag Nachmittag-Abend allseits bei cooler Musik und kühlen Erfrischungsget ränken. Werde es gerne weiter empfehlen!
Vielen Dank, Argo

elcorrado
Lieber Argo,

bin begeistert über Deine Musikauswahl und angenehme Moderation. Ein absolutes Radio-Highlight! Weiter so, Argo und Kontrafunk!

Riti
Lieber Argo,
bin be- und gerührt .... Glückwunsch zu deiner Erstgeborenen! So eine zu Herzen gehende Auftaktsendung und was für eine unaufgeregte, sanfte Stimme... Hast offenbar deine Bestimmung gefunden und verschaffst mir nach dem Augenschmaus durch deine Collagen nun auch einen für die Ohren. Mein Glanzlicht heute: Molly Drake. Die Lyrics von "I remember" werden - wie das Lied selbst - ab dem nächsten Semester in meine VHS-Englischkurse einfließen .

Vorfreudigst aber auch mit einer Träne im Knopfloch

JAG
Ich bleibe dabei und werde es empfehlen. Sehr coole Auswahl und Sendung, Danke!

Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.

  • „Argos Ohren“: Folge 32
    04.02.2023 20:05

    Argo spielt heute Lieder für verrückte Zeiten, verlorene Kapseln und geschlossene Schulen. Langstrecken fliegende Klimakleber bekommen natürlich auch was zu hören, bevor die schöne Steuergeldverschwendung einer fotogenen Spitzenkandidatin liebevoll bespielt wird und amerikanische Ureinwohnerklänge öffentlich-rechtliche Schlagerbarden erschüttern.

  • „Argos Ohren“: Folge 31
    28.01.2023 20:05

    In dieser Ausgabe hören wir, welche Glückseligkeit sich hinter Drehtüren zwischen Politik und Journalismus verbirgt, bevor sich gegenseitig den Rücken kratzende Eliten ein klangvolles Stelldichein geben. Ferner werden Insekten gereicht, wenn unheilbare Panik herrscht, während die Steuerfrist verstreicht.

  • „Argos Ohren“: Folge 30
    21.01.2023 20:05

    Psychedelische Schlager sowie französische Lieder aus dem 15. Jahrhundert klingen heute in Argos Ohren. Verschwörungen, Korruption und Klüngel werden bespielt und eine No-Covid-Politikerin wärmstens musikalisch verabschiedet, nachdem linke Spekulanten was zu hören bekommen haben.

  • „Argos Ohren“: Folge 29
    14.01.2023 20:05

    Geheime Dokumente in Garagen werden heute von Argo bespielt, ebenso wie öffentlich-rechtliche Einordnungen von nicht wirklich friedlichen Klima-Aktivitäten. Nach einem kurzen Umweg über Lateinamerika und Gitarren, die wie Sitars klingen, geht es nach Ostdeutschland. Zwar ohne 1-Million-Euro-App zur Kontaktverfolgung, dafür aber mit der Fake-News der Woche zur Belustigung.

  • „Argos Ohren“: Folge 28
    07.01.2023 20:05

    Ein neues Jahr beginnt und Argo richtet seine Ohren auf die deutsche Pannenhauptstadt, wo die Silvesternacht sich mancherorts in sehr düsterem Feuerwerkslicht zeigte. Die vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk oft drangsalierte Freiheit bekommt ein Ständchen, der hastig-ängstliche Gesundheitsminister löscht ein Tweetchen und Eigenbeschuss in Form von vermummten Überfällen oder verwackelten Videos lassen uns zum Beginn des Jahres des Hasen aufhorchen.

  • „Argos Ohren“: Folge 27
    31.12.2022 20:05

    Heute hört Argo nicht nur zurück auf die vergangenen Wochen, sondern nimmt sich das ausklingende Jahr zu Ohren. Dabei eignet er sich zeitweise unterschiedliche kulturelle Klänge an, um zum Beispiel berühmt-berüchtigten Volksvirologen, GEZ-Komikern und sogenannten Gender-Forschenden ein Ständchen zu widmen.

Konto CHF
IBAN: CH72  0900 0000 1591 2773 8
BIC: POFICHBEXXX

Konto EUR
IBAN: CH43  0900 0000 1591 2777 5
BIC: POFICHBEXXX